Zur Person

"Was machst du"?, und "was ist eigentlich eine Natur-Schauspielerin"?
So oder so ähnlich lauten die Fragen, die oft an mich gestellt werden.
Ich erkläre, dass meine Tätigkeit eine Mischung aus Gästeführung und Theater ist.
Meine Vorstellung spielt während einer Wanderung in der Natur. 
Dabei greife ich Elemente der Landschaft auf und verknüpfe sie mit einer Geschichte - einer mythologischen Geschichte.
Ursprünglich wollte ich als Historikerin meine Interessen mit einer freien Zeitgestaltung in der Tätigkeit als Gästeführerin vereinen.
So kontaktierte ich den Gästeführerinnen-Verein WESTBLICKE, der im Kreis Heinsberg über einen gewissen Bekanntheitsgrad verfügt. 
Die Gästeführerinnen bestärkten mich in meinem Vorhaben und darin, beim Projekt NATURTHEATER, das der Naturpark Maas-Schwalm-Nette ins Leben gerufen hatte, mitzuwirken. 
Es bot mir die Möglichkeit, einige Zusatzqualifikationen zu erwerben. 
In diesem deutsch-niederländischen Projekt wurden die Teilnehmer über acht Monaten in Wochendseminaren zu Naturtheater-Führer geschult. Es wurden sowohl Kenntnisse über Natur und Kulturgeschichte als auch Theaterfähigkeiten vermittelt. 
Ziel dieses Projektes war, Natur und Theater zu einem Erlebnis in der Natur zu kombinieren. Denn häufig geht es bei Führungen in der Natur nur um naturkundliche Wissensvermittlung, was nicht für jeden spannend ist. 
Es gilt die Landschaft als eine Quelle von Geschichten zu sehen.
Als ich vor der Aufgabe stand, Natur und Kultur auf unterhaltsame Weise zu verknüpfen, war ARTEMIS, die jungfräuliche Göttin des Waldes und der Jagd, da. 
Denn die alten griechischen Mythen sind mir seit meiner Kindheit vertraut. 
Und jetzt kann ich den Menschen diese fast in Vergessenheit geratene olympische Götterwelt wieder nahe bringen.
Als Naturschauspielerin bin ich Darstellerin, Drehbuchautorin, Regiesseurin, Kostümdesignerin, Gästeführerin und... Kartenabreißerin in einem.

Seit 2018 gehöre ich dem Verein WESTBLICKE an, sodass die "Mythologischen Spaziergänge" auch im aktuellen Programm zu finden sind. Es gelten die dort aufgeführten Geschäfts- und Datenschutzbestimmungen.